Die EPTA S.P.A. übernimmt die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik-Sparte von HEIFO

Eine der führenden Unternehmensgruppen im Bereich der gewerblichen Kältetechnik setzt ihre Expansion in Europa fort und bietet ihren Kunden in Norddeutschland einen noch engmaschigeren Rundumservice.

Mailand (Italien) und Osnabrück (Deutschland), 14. September 2023 – Die Epta S.p.A. (EPTA), ein Global Player im Bereich der gewerblichen Kältetechnik, verstärkt ihre Präsenz in Norddeutschland und übernimmt von der HEIFO GmbH & Co. KG die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik-Sparte.

HEIFO ist ein Familienunternehmen in vierter Generation mit Sitz in Osnabrück, das in den Bereichen Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik sowie Professional Food Solutions tätig ist. Im Jahr 1856 gegründet, blickt das Unternehmen heute auf mehr als 160 Jahre Geschichte und Erfahrung bei der Entwicklung und Realisierung von professionellen Lösungen für die Klimaund Kältetechnik zurück.

Die Transaktion sieht die Übertragung aller Kältetechnik-Aktivitäten mit einem Umsatz von rund 25 Mio. Euro im Jahr 2022 und mehr als 120 Mitarbeitenden von HEIFO auf eine neue Gesellschaft (HEIFO Kältetechnik GmbH) vor, die sich zu 100 Prozent im Besitz von EPTA befindet. Im täglichen Geschäft wird sich nichts ändern und es stehen weiterhin die gewohnten Ansprechpartner bei HEIFO zur Verfügung. Der Umfang der Transaktion umfasst nicht die Sparte Professional Food Solutions (HEIFO PFS-Group), die bei der HEIFO GmbH & Co. KG verbleibt.

Dank der Expertise von HEIFO wird EPTA ihre Rolle als Anbieter von nachhaltigen und energieeffizienten Lösungen für die gewerbliche Kühlung in Deutschland weiter stärken. Gleichzeitig wird das Leistungsspektrum um das Engineering und Management von Großkältesystemen sowie Klima- und Lüftungslösungen erweitert. Mit HEIFOs gut strukturiertem Netzwerk aus Technikern und dem exzellenten Know-how wird EPTA ihre Position als Komplettanbieter für den Lebensmittelhandel und die Food&Beverage Branche ausbauen können.

Im Hinblick auf den strategischen Wachstumsplan der Gruppe ist diese Transaktion ein weiterer bedeutender Schritt für Europa und folgt auf die jüngste Ankündigung vom 18. Juli 2023 über die Gründung eines Joint Ventures mit Viessmann Refrigeration Solutions, das über 400 Millionen Euro Umsatz und mehr als 1600 Mitarbeitende umfassen wird. „Die unternehmerischen Aktivitäten von HEIFO gehen vollkommen einher mit der Strategie von EPTA, daher sind wir hocherfreut über die Unterzeichnung dieser Vereinbarung. Mit dieser Akquisition eröffnen sich für uns als Komplettanbieter auf dem Markt ganz neue Wachstumsund Erfolgschancen“, erklärt Marco Nocivelli, Aufsichtsratsvorsitzender und CEO der Epta S.p.A. Und weiter sagt er: „Diese Transaktion bringt unsere geografischen Expansionsziele in Regionen mit hohem Wachstumspotenzial wie Deutschland einen wichtigen Schritt voran und ermöglicht zugleich die Entwicklung weiterer Geschäftsfelder innerhalb der Gruppe. Es ist bereits die neunte Akquisition innerhalb der letzten vier Jahre, und ebenso wie die kürzlich geschlossene Joint-Venture-Vereinbarung ist sie ein wichtiger Meilenstein für das Erreichen unserer Entwicklungsziele.“

Laut Martin Rüterbories, Geschäftsführer und Gesellschafter der HEIFO GmbH & Co. KG ergänzen sich die Strategien beider Unternehmen perfekt: „Durch die Zusammenführung des HEIFO-Anlagenbaus mit der Epta-Gruppe versprechen wir uns für die Zukunft eine herausragende Marktposition in Deutschland. Wir werden unsere Kompetenzen in den Bereichen Klima- und Lüftungstechnik, sowie den industriellen Anwendungen der Kältetechnik einbringen. EPTAs Expertise im Bereich digitaler und nachhaltiger Technologien in Verbindung mit dem Fokus auf die Aus- und Weiterbildung bietet eine großartige Chance für die Entwicklung unserer Mitarbeiter.“

Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die Kartellbehörden, die für Ende 2023 erwartet wird. EPTA wurde im Zusammenhang mit der Transaktion von Clairfield International als Finanzberater und Haver & Mailander als Rechtsberater unterstützt. HEIFO hat im Zusammenhang mit der Transaktion Ecovis als Finanzberater und Schindhelm als Rechtsberater beauftragt.



Bild: Das Management von Epta und HEIFO nach der Unterzeichnung der Vereinbarung (von links nach rechts):

Arthur Targon – Group M&A & Investor Relations Director Epta S.p.A.
Bernd Haller – Geschäftsführer Epta Deutschland GmbH
Sonja Reckhorn – Leitung Marketing und Gesellschafterin HEIFO GmbH & Co. KG
Martin Rüterbories – Geschäftsführer und Gesellschafter der HEIFO GmbH & Co. KG
Björn Reckhorn – Geschäftsführer und Gesellschafter der HEIFO GmbH & Co. KG

Management EPTA und HEIFO
Icon Lupe SucheIcon E-Mail KontaktIcon E-Mail Instagram
Icon Lupe SucheIcon E-Mail KontaktIcon E-Mail Instagram